Ökogas-Vergleich

Unsere Top-Vergleiche!​

Gasvergleich in Ihrer Region!

Vergleichen Sie schnell & unverbindlich Angebote von 800 Gasanbietern. Sie benötigen lediglich Ihre PLZ und Ihren jährlichen Gasverbrauch

Ökogas-Vergleich!

Sparen Sie pro Jahr mehrere Hundert Euro durch unseren Ökogas-Vergleich. Der Vergleich ist völlig kostenfrei und unverbindlich.

Gewerbegas & Industriegas!

Nutzen Sie den unverbindlichen Service und suchen Sie sich für Ihr Gewerbe das passende Angebot aus.

Mit wenigen Klicks zum günstigen Gasanbieter!​

Postleitzahl und jährlichen Gas- verbrauch eingeben!

Im nächsten Schritt günstigsten Gastarif auswählen!

Mit wenigen Klicks Gasanbieter wechseln!

Sparen Sie jährlich mehrere Hundert Euro!

So einfach funktioniert der Ökogaspreis-Vergleich!

  • Starten Sie mit Ihrer Postleitzahl.
  • Geben Sie Ihren geschätzten jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden an.
  • Der Vergleichsrechner listet Ihnen sofort die relevanten Anbieter auf.

    Hinweis:
  • Für genaue Ergebnisse nutzen Sie die Daten aus Ihrer letzten Jahresabrechnung.
  • Sollten Sie die Abrechnung nicht zur Hand haben – eine Schätzung ist ebenfalls möglich!

Den idealen Öko-Gas-Tarif auswählen

  • Der Gaspreisvergleich richtet sich an alle, die ihren Gasanbieter wechseln wollen und an die, die erstmal Gas beziehen wollen.
  • Um die Gasangebote zu vergleichen, tragen Sie Ihre Postleitzahl und den jährlichen Gasverbrauch in kWh in den Rechner ein
  • Mit Hilfe des Gaspreisvergleichs ermitteln Sie den optimalen Tarif für Ihre geografische Lage, inklusive der besten Vertragsbedingungen.

Die Auswahl des richtigen Tarifs sollte auf verschiedenen Kriterien basieren:

  • Vertragsdauer: Ein kurzer Vertragszeitraum, z.B. maximal 12 Monate, bietet Flexibilität.
  • Preisstabilität: Ein Tarif mit Preisgarantie schützt vor unerwarteten Preiserhöhungen. Eine mindestens einjährige Preisgarantie, die alle Kosten außer Steuern und Abgaben abdeckt, ist empfehlenswert.
  • Kündigungsfristen: Kurze Kündigungsfristen erleichtern den regelmäßigen Wechsel und damit das Sparen.

Ökogas im Blick – Der Unterschied liegt im Detail

Der Terminus „Ökogas“ definiert nicht exakt die Gaszusammensetzung. Eindeutig ökologisch ist nur „Biogas“, das aus Energiepflanzen oder Biomüll gewonnen wird. Viele Versorger mischen Erdgas mit Biogas, während einige reines Biogas offerieren. Es existieren auch Klimatarife: Hierbei wird der CO2-Ausstoß durch Klimaprojekte, z.B. Aufforstung, neutralisiert, gestützt durch Klimazertifikate.

Ökogas-Preisvergleich – Effizient und Einfach

Für einen erfolgreichen Wechsel zu Ökogas sind gute Informationen essenziell. Mit unserem Gaspreisrechner sehen Sie schnell alle wichtigen Daten: Nach Eingabe von Postleitzahl und Verbrauch werden mögliche Anbieter und Sparpotenziale sichtbar. Ein Anbieterwechsel ist meist online und direkt möglich.

Zu den Ratgeber-Artikeln

Erfahren Sie alles Wissenswerte!

Wir informieren Sie mit unseren Ratgeber-Artikeln, wie Sie Monat für Monat Geld sparen können und worauf es bei der Wahl des richtigen Gasanbieters ankommt.

 

Häufigsten Fragen zum Stromanbieter-Wechsel

Der Hauptunterschied zwischen herkömmlichem Erdgas und nachhaltigen Alternativen wie Ökogas und Biogas liegt in der Herkunft und der Umweltverträglichkeit der jeweiligen Gase.

Erdgas: Erdgas ist ein fossiler Brennstoff, der aus dem Untergrund gefördert wird. Es besteht hauptsächlich aus Methan und enthält kleinere Mengen anderer Kohlenwasserstoffe. Die Förderung, der Transport und die Verbrennung von Erdgas sind mit CO2-Emissionen und anderen Umweltauswirkungen verbunden. Zudem sind fossile Ressourcen begrenzt und ihre Förderung kann geopolitische Probleme verursachen.

Ökogas: Ökogas ist oft eine Mischung aus Erdgas und Biogas oder besteht vollständig aus Biogas. Einige Anbieter bieten auch sogenanntes „klimaneutrales Erdgas“ an, bei dem die CO2-Emissionen durch den Kauf von CO2-Zertifikaten oder die Unterstützung von Klimaschutzprojekten ausgeglichen werden. Ökogas bietet eine umweltfreundlichere Alternative zu reinem Erdgas.

Biogas: Biogas wird aus organischen Materialien wie Pflanzenresten oder tierischen Abfällen in Biogasanlagen erzeugt. Es ist erneuerbar und verbrennt im Vergleich zu Erdgas CO2-neutral, da bei der Verbrennung nur so viel CO2 freigesetzt wird, wie die Pflanzen während ihres Wachstums aufgenommen haben. Biogas kann nach einer Aufbereitung ins Erdgasnetz eingespeist oder direkt genutzt werden.

Im Vergleich zu Erdgas bieten Ökogas und Biogas also eine umweltfreundlichere Option, da sie entweder weniger oder gar keine fossilen Brennstoffe verwenden und damit den Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren. Sie sind jedoch oft teurer als herkömmliches Erdgas.

Ein Wechsel zu einem Ökogastarif hat sowohl ökologische als auch wirtschaftliche Vorteile. Ökologisch gesehen unterstützen Sie erneuerbare Energien und reduzieren Ihren CO2-Fußabdruck. Wirtschaftlich gesehen können Sie oft von günstigeren Tarifen profitieren und somit Geld sparen.

Ein nachhaltiger Ökogastarif sollte über Zertifikate oder Siegel verfügen, die belegen, dass das Gas aus erneuerbaren Quellen stammt. Achten Sie auf Zertifizierungen von unabhängigen Institutionen oder Verbänden, die die Herkunft und Nachhaltigkeit des Gases bestätigen.

Die Preise für Ökogas können aufgrund verschiedener Faktoren variieren, einschließlich der Beschaffungskosten des Gases, der Infrastruktur des Anbieters, regionalen Unterschieden und der spezifischen Zusammensetzung des Gasangebots. Ein regelmäßiger Vergleich hilft dabei, den besten Tarif für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Nach einem erfolgreichen Gaspreisvergleich ist der nächste Schritt der eigentliche Anbieterwechsel. Dieser ist heutzutage meist unkompliziert und wird in der Regel vom neuen Anbieter koordiniert, der auch die Kündigung beim aktuellen Anbieter übernimmt. Der Wechsel dauert in der Regel drei bis sechs Wochen und ist in den meisten Fällen nahtlos, sodass keine Unterbrechung der Gasversorgung zu befürchten ist.

Der Wechsel des Gasanbieters ist ein sicherer Vorgang, der von gesetzlichen Rahmenbedingungen geregelt ist. Der neue Anbieter übernimmt in der Regel die gesamte Abwicklung, einschließlich der Kündigung des alten Vertrags. Zudem sind Sie durch die gesetzliche Versorgungssicherheit geschützt, was bedeutet, dass Sie in jedem Fall kontinuierlich mit Gas versorgt werden.

nutzen Sie die Möglichkeiten

Vergleichen lohnt

Auch ein Tarifwechsel bei Ihrem aktuellen Versorger kann sich für Sie lohnen.

0 +
Strompreisberechnungen

Deutschland vergleicht

Die letzten Suchanfragen:
20000 kwh in 78606 Seitingen-Oberflacht | 20000 kwh in 86685 Huisheim | 20000 kwh in 73467 Kirchheim am Ries | 20000 kwh in 86462 Langweid am Lech | 20000 kwh in 88512 Mengen | 20000 kwh in 83257 Gstadt am Chiemsee | 20000 kwh in 96524 Neuhaus-Schierschnitz | 20000 kwh in 49176 Hilter am Teutoburger Wald | 20000 kwh in 65606 Villmar | 20000 kwh in 46499 Hamminkeln | 20000 kwh in 67811 Dielkirchen | 20000 kwh in 85375 Neufahrn bei Freising | 20000 kwh in 91207 Lauf an der Pegnitz | 20000 kwh in 72760 Reutlingen | 20000 kwh in 87466 Oy-Mittelberg | 20000 kwh in 78658 Zimmern ob Rottweil | 20000 kwh in 71573 Allmersbach im Tal | 20000 kwh in 40878 Ratingen | 20000 kwh in 70771 Leinfelden-Echterdingen | 20000 kwh in 19273 Teldau | 20000 kwh in 63303 Dreieich | 20000 kwh in 26892 Wippingen | 20000 kwh in 02791 Oderwitz | 20000 kwh in 21244 Buchholz in der Nordheide | 20000 kwh in 84088 Neufahrn in Niederbayern | 20000 kwh in 87757 Kirchheim in Schwaben | 20000 kwh in 74544 Michelbach an der Bilz | 20000 kwh in 74429 Sulzbach-Laufen | 20000 kwh in 59755 Arnsberg | 20000 kwh in 67756 Relsberg | 20000 kwh in 21720 Steinkirchen | 20000 kwh in 91483 Oberscheinfeld | 20000 kwh in 95336 Mainleus | 20000 kwh in 29690 Schwarmstedt | 20000 kwh in 73312 Geislingen an der Steige | 20000 kwh in 73765 Neuhausen auf den Fildern | 20000 kwh in 96272 Hochstadt am Main | 20000 kwh in 98639 Walldorf | 20000 kwh in 95131 Schwarzenbach am Wald | 20000 kwh in 88489 Wain | 20000 kwh in 83352 Altenmarkt an der Alz | 20000 kwh in 86507 Oberottmarshausen | 20000 kwh in 91413 Neustadt an der Aisch | 20000 kwh in 84066 Mallersdorf-Pfaffenberg | 20000 kwh in 82418 Seehausen am Staffelsee | 20000 kwh in 77740 Bad Peterstal-Griesbach | 20000 kwh in 49596 Gehrde | 20000 kwh in 04880 Trossin | 20000 kwh in 15913 Wußwerk | 20000 kwh in 23942 Pötenitz | 20000 kwh in 18586 Thiessow | 20000 kwh in 67813 Sankt Alban | 20000 kwh in 67374 Hanhofen | 20000 kwh in 96358 Teuschnitz | 20000 kwh in 51674 Wiehl | 20000 kwh in 98617 Wölfershausen | 20000 kwh in 55490 Woppenroth | 20000 kwh in 55413 Weiler | 20000 kwh in 55469 Simmern | 20000 kwh in 40667 Meerbusch | 20000 kwh in 99439 Wohlsborn | 20000 kwh in 55758 Wirschweiler | 20000 kwh in 55497 Schnorbach | 20000 kwh in 96528 Schalkau | 20000 kwh in 15378 Herzfelde | 20000 kwh in 53547 Roßbach | 20000 kwh in 55234 Wendelsheim | 20000 kwh in 55606 Otzweiler | 20000 kwh in 55559 Bretzenheim | 20000 kwh in 65795 Hattersheim | Alle Städte